absegnen


absegnen
ab|seg|nen ['apze:gnən], segnete ab, abgesegnet <tr. V.; hat (ugs.):
billigen, genehmigen:
das Projekt muss noch vom Chef abgesegnet werden.
Syn.: gutheißen.

* * *

ạb||seg|nen 〈V. tr.; hat; umg.〉 etwas \absegnen seine Zustimmung zu etwas geben, etwas genehmigen, nach Prüfung gutheißen

* * *

ạb|seg|nen <sw. V.; hat (ugs.):
die Ausführung eines Vorhabens o. Ä. (als höhere Instanz) befürworten, genehmigen:
das Vorhaben wurde noch nicht offiziell abgesegnet.

* * *

ạb|seg|nen <sw. V.; hat (ugs.): die Ausführung eines Vorhabens o. Ä. (als höhere Instanz) befürworten, genehmigen: Das Dokument ... wurde noch nicht offiziell abgesegnet (MM 5./6. 1. 89, 1); Alle diese Variationen sind von der ... Rechtsprechung abgesegnet worden (Spiegel 1, 1983, 56); Die einen wurden gefragt, ob sie den mediterranen Essensregeln oder lieber einer medizinisch abgesegneten Herz-Diät folgen wollten (natur 2, 1996, 40); Gilt eine Parkscheibe nur in der amtlich abgesegneten Form ...? (ADAC-Motorwelt 1, 1975, 54).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • absegnen — V. (Aufbaustufe) ugs.: einem bestimmten Vorschlag zustimmen, etw. genehmigen Synonyme: befürworten, bewilligen, billigen, gestatten Beispiel: Das Parlament hat den Haushaltsplan abgesegnet …   Extremes Deutsch

  • absegnen — befürworten, bewilligen, billigen, die Bewilligung geben, genehmigen, gestatten, justifizieren; (geh.): für gut befinden; (salopp): abnicken; (bildungsspr. veraltet): konsentieren; (Amtsspr.): konzessionieren. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • absegnen — ạb·seg·nen (hat) [Vt] etwas absegnen gespr hum; (meist als Vorgesetzter) einem Plan zustimmen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • absegnen — absegnentr etwbilligen.⇨Segen.1960ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • absegnen — avsähne …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • absegnen — ạb|seg|nen (umgangssprachlich für genehmigen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Die Päpstin (Film) — Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen unter Angabe von Verbesserungsvorschlägen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen… …   Deutsch Wikipedia

  • Absegnung — Ạb|seg|nung, die; , en (ugs.): das Absegnen. * * * Ạb|seg|nung, die; , en: das Absegnen …   Universal-Lexikon

  • abnicken — befürworten, bewilligen, billigen, die Bewilligung geben, entsprechen, genehmigen, gestatten, justifizieren, zustimmen; (ugs.): absegnen; (bildungsspr. veraltet): konsentieren; (Amtsspr.): konzessionieren, stattgeben. * * * abnicken:⇨töten(I,2)… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • billigen — akzeptieren, anerkennen, befürworten, begrüßen, beipflichten, bejahen, bekräftigen, bestätigen, dafür sein, die Erlaubnis geben, dulden, [einen Vorschlag] annehmen, einiggehen, einverstanden sein, einwilligen, erlauben, für angebracht/gut/richtig …   Das Wörterbuch der Synonyme